sauer eingelegt

sauer eingelegt

Ein ganz Großer ist gegangen, doch für die Trauer fehlen die Kirchen, und die Schande bleibt. Nun ist der Verbotsminister untot im Netz. Mit Super-Ironie schiebt ihn der Bote durch die Nadel auf die Geistergleise. Sauer eingelegt wird die Rückkehr des Geplagten verhindert, und die Wirklichkeit in Bruchstücken veröffentlicht. Zwar gibt es zum Schluss noch einmal Körper und Seele, doch jetzt ist Ebbe mit der Toleranz. Das Ganze war rationaler Irrsinn und eine ganz krumme Nummer. Der Verschollene soll künftig bloß kein Denkmal sein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s