zeugungsvertrackt

zeugungsvertrackt

Es ist ein Traum für Familienväter und Taxisfahrer in Worthülsenhausen: auch Männer wollen die Hälfte des Familienhimmels, reiche und andere. Sie wollen nicht alles schlucken, sind fordernd, nicht verrückt, und träumen vom Stutzen der Erdbeerbutzen und von neuen Körpern. Es wäre zwar ein Job für Frühaufsteher, aber müde? Von wegen! Es ist zeugungsvertrackt und Zeit für eine Bändigung. Ein zweiter Anzug bleibt im Spind, und auf geht´s zur Schichtarbeit mit täglicher Stillarbeit im Stundenplan. „So, ihr Deppen…, bei uns gibt’s keine Burka für Heidi! Dies ist kein Job wie jeder andere, es geht um Mensch gegen Maschine.“ Nun sind sie endgültig übergeswapt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s