schräge Freiheit

schräge Freiheit

Historisch und doch fast unbeachtet wird Korruption als Geschäftsmodell schon zu lange bejubelt. Kann das funktionieren? Der Zeitzünder für die Staatsfinanzen tickt, wenn Bargeld und die Phantasie der Notenbanker in vier Minuten zum Geschäftserfolg eilen. Klappern gehört zum Handwerk, doch sieben Einsätze in zwölf Monaten bedeuten für Polterer und Leisetreter Aufbruch zu längst verlassenen Ufern und das Glück der schrägen Freiheit. Die Milch kommt nun per Amazon, und die Milliardenwette bleibt Kosmetik für die Kloake. Aus Freude am Rekord geht BEPS, der Bumerang, gefährliche Umwege. Blasmusik und warme Worte halten das nicht auf. Ist das der Hit, auf den alle gewartet haben?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s