Rosskur

Rosskur

Wo aller Grusel seinen Anfang nahm wollte eine 86-Jährige als Geisterfahrerin Sport treiben und dabei Geschichte atmen. Sieben Rollen auf einen Streich zu spielen setzte sie jedoch unter Zugzwang in einer Atmosphäre der Angst. Vom Selbstzweifel erdrückt war ihr Tanzen gegen das Vergessen ein schwerer Kampf. Doch die Rosskur zeigt Wirkung: die Gefühle schlagen Salto, und als der Horst den Penny traf ging es oben ohne, unten ohne und Kopf über Wasser mit einem guten Gefühl in die Pause. Die Besten des Rests hadern derweil mit dem neuen Trinkertreff und demonstrieren beim Monstertreffen mit professioneller Maske.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s