Glück und Unschuld

Glück und Unschuld

Goldschürfer fürchten einen Streik wenn die Gold-Orangen glühn. Manche sind von Taschen ganz gefangen und Feuer und Flamme für die Oper. Es sind zarte Menschen wie aus Glas geblasen. Für sie werden Bücher lebendig, den hier qualmt die Maus, und Rotkäppchen trifft Sindbad. Die Suche nach einem Phantom endet in sechs Büchern, in denen das Glück steckt. Nur ein Kindergarten verliert seine Unschuld, denn gegessen wird, was aus der Kiste kommt. Fleischkonzerne entdecken ihr Herz für Vegetarier und organisieren Verwöhnkuren für die Kleinen gegen die Feinde im Mund. Experten für Kellerfunde bieten ergänzend viel Futter für Optimisten.

Ein Gedanke zu „Glück und Unschuld

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s